Startseite

Vorwort von Diakon Norbert Pieofke

Liebe Schwestern, liebe Brüder in Christus, verbindliche Regeln wollen wir in diesen Tagen und Wochen. Sie sollen uns helfen, aus der Krise herauszukommen. Ja, es wird uns klar, dass ohne diese Regeln Gefahr droht, für Leib und Leben, auch für unser Zusammenleben. Deutlich wird das nicht nur an der Frage, wer die meisten Vorräte, wer das meiste Toilettenpapier im Keller hat. Wie gut, dass es jetzt Regeln gibt. Sie begrenzen unser Tun, unsere Einstellung zur vermeintlich unbegrenzten Verfügbarkeit der Dinge. Und mit dieser Begrenzung stellt sich auch schon die Frage der Unfreiheit. Wie lange soll das denn noch dauern, dieser Ausnahmezustand. Wir müssen doch, wir brauchen, wir wollen… Am besten jetzt schon beschließen, wann wieder normal ist. Das Virus wird sich an diesen Beschluss halten. Wir wollen die Freiheit in unserem Alltag.

Misereorkollekte

MISEREORKOLLEKTE Aufgrund der Absage unserer öffentlichen Gottesdienste fällt auch die jährliche Misereor Kollekte aus. Auch sie steht für den Wert des Zusammenhaltens und der Solidarität. Weltweit gilt: mehr denn je sind die Menschen im Nahen Osten, in Venezuela, im Kongo und anderen Ländern auf unsere Solidarität angewiesen. Zu den übergroßen Nöten und Leiden wie Krieg, Vertreibung und Flucht tritt nun die Sorge um die eigene Gesundheit in Zeiten der Pandemie hinzu.

PALMSONNTAG, GRÜNDONNERSTAG, KARFREITAG, OSTERN

PALMSONNTAG, GRÜNDONNERSTAG, KARFREITAG, OSTERN Die eingeschränkte Gestaltung der hohen Feiertage wird noch bekannt gegeben.

Gedankensplitter von Pfarrer Barkey

AUFERSTEHUNG JETZT von Karl Enderle, bearb. von F. Barkey Extra früh aufstehen, um zu Jesus zu stehen, weil er uns beisteht, ist schon Auferstehung.

Abschied aus Witten

Abschied aus Witten Liebe Schwestern und Brüder in den Pfarrgemeinden Wittens, seit 2009 bin ich hier in Witten als Seelsorger am Marienhospital und in den Gemeinden Wittens tätig. Da ich im April 2020 siebzig Jahre alt werde, habe ich unseren Erzbischof Hans-Josef Becker gebeten, mich in den Ruhestand zu versetzen. Der Erzbischof hat meinem Wunsch entsprochen.

Gottesdienste aus dem Hohen Dom zu Paderborn

Live aus dem Paderborner Dom Auf der Homepage des Erzbistums www.erzbistum-paderborn.de können Sie täglich aus der Krypta des Hohen Doms zu Paderborn sehen : 08:00 Uhr Morgengebet 12:00 Uhr Mittagsgebet 18:30 Uhr Heilige Messe

"Wir sind ansprechbar"

Unsere Pfarrbüros sind zwar für den Publikumsverkehr geschlossen, aber zu den Öffnungszeiten telefonisch und per E-Mail zu erreichen. Auch die Seelsorger des Pastoralteams stehen Ihnen als Ansprechpersonen zur Verfügung. Sie sind telefonisch, digital und soweit möglich und sinnvoll auch persönlich erreichbar. Über aktuelle Änderungen informieren wir Sie kurzfristig über die Aushänge in den Schaukästen und unsere digitalen Kanäle.

wichtige Info für alle Messdienerinnen und Messdiener

Die geplante Ministranten Wallfahrt am 06. Juni 2020 nach Osnabrück muss aus gegebenen Anlass leider abgesagt werden.

1. Ausgabe der gemeinsamen Pfarrnachrichten für den Pastoralen Raum Witten

Die 1. Ausgabe unserer gemeinsamen Pfarrnachrichten: "katholisch in Witten" erscheint nicht am 28. März.
Seite 1 | Seite 2 | Seite 3