Startseite

Caritas St. Martin e.V. berichtet.....

Caritas-Sankt Martin e.V.

Pfingstnovene 2020

Die Pfingstnovene wird seit vielen Jahren von RENOVABIS initiert. Wir möchten Sie einladen zu diesem gemeinsamen Gebet der Christen in Ost und West. So werden auch unsere Freunde in Alsószentmárton diese Novene beten.

„Gottes Geist schenkt Frieden“, so das Thema der diesjährigen Novene. Renovabis nimmt den Konflikt in der Ostukraine zum Anlaß sich diesem Thema zu nähern. Das Oberhaupt der Ukrainischen Griechisch-Orthodoxen Kirche, Großerzbischof Swjatoslaw Schewtschuk hat bei der Gestaltung der Novene Pate gestanden. Seine Impulse laden uns ein zum Gebet um dauerhaften Frieden, der nur möglich wird wenn alle Menschen aus der Kraft des Heiligen Geistes zur Versöhnung bereit sind.

Musik aus der Griechisch-Orthodoxen Kirche gibt uns Gelegenheit zur Meditation und zum persönlichen Gebet.
In der Woche vor Pfingsten (Montag bis Samstag) versammeln wir uns allabendlich um 19.00 Uhr zu dieser Novene in der St. Pius Kirche (nicht in der beengten Kapelle).

RENOVABIS Pfingstkollekte

 Ganz besonders empfehlen möchten wir die Kollekte zur Pfingstaktion von Renovabis am Pfingstsonntag. Spendentüten liegen in den Kirchen aus. Darin enthalten ist auch ein vorausgefüllter Überweisungsträger. Renovabis bittet in einem Schreiben in diesem Jahr ganz besonders an diese Kollekte zu denken, denn durch die Corona-Krise, befürchtet Renovabis einen Einbruch im Spendenaufkommen.

Gerade für uns ist die Unterstützung ganz besonders wichtig. In unserer Partnergemeinde in Ungarn ist vieles erst möglich geworden durch die Förderung von über 20 Projekten durch Renovabis seit Gründung des Hilfswerks. Dies sind sehr nachhaltige Projekte  für Kinder und Jugendliche.

 

 

 

Christof Ludwig